Neuer tarifvertrag in der systemgastronomie 2019

In diesem Kapitel wird erörtert, wie Tarifverhandlungen und die Stimme der Arbeitnehmer flexible Instrumente sein können, die die Arbeitsmarktregulierung ergänzen, um eine lohnendere und integrativere Zukunft der Arbeit zu fördern. In diesem Kapitel wird untersucht, welche Art von staatlicher Intervention erforderlich sein kann, um die Verhandlungssysteme für den Zweck fit zu halten und das Beste aus Tarifverhandlungen in einer sich wandelnden Arbeitswelt zu machen. Schließlich wird in dem Kapitel dokumentiert, wie sich bestehende Institutionen und Sozialpartner auf neue Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt einstellen und welche Rolle sich aufstrebende Akteure und Praktiken ergeben. Tarifverhandlungen, Information, Beratung und Rechtsberatung der Arbeitnehmer auf Unternehmensebene Das Mediationssystem basiert auf dem finnischen Gesetz über die Mediation in Arbeitsstreitigkeiten. Der Nationale Schlichter und die Schlichter unterstützen die Verhandlungspartner, wenn ein Tarifvertrag ohne Hilfe von außen nicht zustande kommt. Die zentralen Arbeitsmarktorganisationen können auch vom Nationalen Schlichter bei der Ausarbeitung umfassender Vereinbarungen über die Einkommenpolitik unterstützt werden. Es ist obligatorisch, sich an der Vermittlung von Arbeitskämpfen zu beteiligen, aber die verschiedenen Seiten müssen den Vorschlag des Schlichters nicht akzeptieren. Das Arbeitsgericht befasst sich mit Fällen im Zusammenhang mit Verstößen gegen die Tarifverträge und kann bei rechtswidrigen Arbeitskämpfen Geldbußen verhängen. Der Verband der finnischen Industrie (EK) ist die führende Wirtschaftsorganisation und vertritt den gesamten Privatsektor und Unternehmen jeder Größe. DIE EK hat in den letzten Jahren zwei namhafte Mitgliedsorganisationen verloren: den finnischen Verband der Forstindustrien (Metsäteollisuus), der 2016 ausgetreten ist und behauptet, eine gezieltere Interessenförderung zu benötigen, und der Arbeitgeberverband für Straßenverkehr (ALT) ist 2017 ausgetreten, weil EK nicht mehr an Tarifverhandlungen teilnahm.

ALT hat rund 700 Mitgliedsunternehmen mit 24.000 Mitarbeitern und Metsäteollisuus 70 Mitgliedsunternehmen mit 42.000 Mitarbeitern. Ein Pauschalbetrag von 26.000 ISK wird 2019 zum Urlaubsgeldbonus hinzukommen und spätestens am 2. Mai 2019 ausgezahlt. Ein Tarifvertrag im Sinne dieses Gesetzes ist jede Vereinbarung, die von einem oder mehreren Arbeitgebern oder eingetragenen Arbeitgeberverbänden und einem oder mehreren eingetragenen Arbeitnehmervereinigungen über die Bedingungen geschlossen wird, die in Arbeitsverträgen oder in einer Beschäftigung im Allgemeinen einzuhalten sind. Im Sinne dieses Gesetzes bezeichnet der “Arbeitgeberverband” jede Vereinigung, deren spezifische Ziele die Wahrung des Interesses der Arbeitgeber an der Beschäftigung umfassen; “Arbeitnehmervereinigung” jede Vereinigung, deren spezifische Ziele die Wahrung der Interessen der Arbeitnehmer in der Beschäftigung sind. Das geschlechtsspezifische Lohngefälle betrug in Finnland in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts etwa 20 %, hat sich aber seit 2017 leicht verringert und beträgt ab 2017 etwa 17 % (Ministerium für Soziales und Gesundheit, 2017). Das Arbeitsvertragsgesetz und das Nichtdiskriminierungsgesetz fordern die Gleichbehandlung der Arbeitnehmer in allen Aspekten des Arbeitslebens, einschließlich der Löhne.

Das Gesetz über die Gleichstellung von Frauen und Männern verbietet ausdrücklich Lohndiskriminierung aufgrund des Geschlechts.

Scritto da in Senza categoria



Commenti chiusi.